Material/Produkte

Produkte – Naturstein fasziniert

Naturstein ist der älteste Baustoff der Menschheit. Vor Jahrmillionen entstanden, wurde er schon vor mehreren Tausend Jahren genutzt – zum Beispiel in der Antike für beeindruckende Wand- und Bodenbeläge oder Bäder.

Bis heute hat Naturstein nichts von seiner Attraktivität eingebüßt. Im Gegenteil: Basalt, Granit, Quarz & Co. sind sowohl im Außenbereich als auch in der Inneneinrichtung nach wie vor sehr beliebt.

So begegnet man Natursteinen als rustikale Treppe, als Terrassenbelag, im Garten in vielfältiger Form, aber auch in der Küche als Arbeitsplatte oder als repräsentativen Bodenbelag im Empfangsbereich.

Jeder Naturstein ist ein Unikat und gibt seiner Umgebung damit eine individuelle Note. Natursteine faszinieren durch eine übergroße Vielfalt an Formen, Farben und Strukturen. Sie erlauben dadurch große kreative Freiräume in der Verarbeitung und Gestaltung. Darüber hinaus lassen sich Natursteine optimal mit Glas, Stahl oder Holz kombinieren.

Basalt

Basalt

Basalte sind vulkanische Gesteine, meist dunkel oder schwarz und bestehen überwiegend aus Plagioklas und dunklen Mineralen.
Wegen ihres Reichtums an Mineralien, die Eisen und Magnesium enthalten, | mehr …

Blockstufen

Blockstufen

Blockstufen

Blockstufen, zum Beispiel aus Granit, Sandstein oder Basalt, werden bevorzugt für den Bau von Stufen und Treppen im Eingangs- und Gartenbereich eingesetzt.

| mehr …

Bodenplatten

Bodenplatten

Bodenplatten

Bodenplatten aus Naturstein werten sowohl Innen- als auch Außenbereiche durch ihre zeitlose Schönheit und die Verarbeitungsqualität auf.

| mehr …

Bordsteine

Bordsteine

Die Begrenzung von Wegen und Rasenkanten mit widerstandsfähigen Natursteinborden verlängert deren Lebensdauer und erhöht die Sicherheit.
| mehr …

Findlinge

Findlinge

Jeder Naturstein-Findling ist einzigartig. Er stellt durch sein hohes Gewicht, seine besondere Form und Farbe einen beeindruckenden Blickfang im Garten dar – als Solitärstein oder in Gruppen aufgestellt. | mehr …

Gabionen

Gabione / Gabionensteine

Mit Natursteinen gefüllte Gabionen werden immer beliebter. Als Sicht- und Lärmschutz bilden diese Drahtgitterkörbe eine optisch ansprechende, langlebige Zaun- und Mauervariante mit einem exklusiven Charakter. | mehr …

Granite

Granite

Granite (von lat. granum: „Korn“) sind massige, relativ grobkristalline, magmatische Tiefengesteine. Sie sind reich an Quarz und Feldspäten, enthalten aber auch dunkle Minerale, zum Beispiel Glimmer. | mehr …

Grauwacke

Grauwacke

Grauwacke ist ein dunkelgrauer, meist stark verfestigter Sandstein aus Quarz, Feldspäten, Chlorit u. a. mit toniger Matrix und meist reich an Gesteinsbruchstücken.

| mehr …

Mauersteine

Mauersteine

Mauersteine

Ob Trockenmauer oder mit Mörtelfuge: Mauersteine als Sicht- und Lärmschutz oder Hangbefestigung, als einzelne Stufen oder Raumtrennung für Garten und Grundstück bieten durch ihre Natürlichkeit | mehr …

Melaphyr

Melaphyr

Als Melaphyr wird im deutschen Sprachgebrauch ein dichtes bis feinkörniges, mitunter auch porphyrisch ausgebildetes Ergussgestein tholeiitbasaltischer Zusammensetzung und nachkarbonischen | mehr …

Natursteinpflaster

Natursteinpflaster

Natursteinpflaster

Pflasterungen aus Naturstein verleihen Plätzen und Wegen einen besonderen Charakter. Jeder Stein besitzt eine individuelle Optik, welche die Wertigkeit eines Raumes und der Umgebung unterstreicht. | mehr …

Palisaden

Palisaden/Stelen

Palisaden / Stelen

Palisaden und Stelen aus Naturstein lassen sich hervorragend als Wege- und Beetbegrenzung einsetzen.

Durch die verschiedenen Längen und Stärken | mehr …

Porphyr

Porphyr

Porphyr

Sammelbegriff für magmatische Gesteine mit einzelnen größeren Kristallen (meist Alkalifeldspate und/oder Quarz) als Einsprenglinge in einer feinkörnigen und dichten Grundmasse.
| mehr …

Sandstein

Sandstein

Sandstein ist ein Sedimentgestein (auch „Sedimentit“) aus miteinander „zusammengebackenen“ Körnchen oder einfachen monomineralischen Kristallen, wie zum Beispiel Quarz, | mehr …

Ziersplitte

Ziersplitte/Zierkiese

Ziersplitte / Zierkiese

Die große Vielfalt an Formen und Farben und die natürliche Optik machen Zierkiese und Ziersplitte sehr attraktiv und lassen eine Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten zu.
| mehr …

Auch hinsichtlich der Umweltfreundlichkeit und der gesundheitlichen Aspekte punkten Natursteine. Denn im Vergleich zu herkömmlichen Baumaterialien wird lediglich bei der Gewinnung und Bearbeitung von Naturstein Energie benötigt.

Gesundheitsgefährdende Stoffe spielen bei Natursteinen keine Rolle: Die Steine sind nicht brennbar, es können im Brandfall keine Schadstoffe austreten. Außerdem sind chemische Anstriche und Beschichtungen, wie bei anderen Baustoffen, für die Verarbeitung und Verwendung nicht notwendig.

Unverwüstlich: Auch nach jahrzehntelanger Nutzung zeigen Natursteine, zum Beispiel aus Granit oder anderen Hartmaterialien, so gut wie keine Abnutzungserscheinungen. Sie weisen höchste Belastbarkeit und geringste Abriebwerte auf.
Auch der Preis stimmt: Den einmaligen, relativ hohen Investitionskosten stehen auf Dauer nur geringe Unterhaltskosten gegenüber.

Es lohnt sich also, über diesen faszinierenden Baustoff aus der Natur nachzudenken.